Partner
  • Bjoern

Apple-Cinnamon Rolls aus dem Smoker


Die Cinnamon Rolls sind ja quasi schon ein Klassiker bei den BBQ-Rezepten. Da ich ja total auf Zimt stehe, musste ich sie also auch testen. Ich habe sie allerdings noch einmal mit einem selbstgemachten Apfelmus verfeinert, im Smoker gebacken und mit einem Zimt-Frosting versehen.

Der Teig reicht für 10 Personen gemacht. Damit habe ich dann einen Dutch Oven (4,5 Liter) und eine Springform gefüllt.

Roles:


  • 700g Mehl (Type 405)

  • ½ Würfel frische Hefe, oder 1 Päckchen (ca. 7g) Trockenhefe

  • ½ TL Salz

  • 200ml Milch (lauwarm)

  • 2 Eier (Raumtemperatur)

  • 100ml Wasser (lauwarm)

  • 70g Zucker

  • 70ml Öl (Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Keimöl)

Apfelmus:

  • 1kg Äpfel

  • 2 EL Zucker

  • 130ml Apfelsaft

  • etwas Zitronensaft

  • Zimt (gemahlen)

Frosting:

  • 60g Butter (flüssig)

  • 120g Frischkäse (Doppelrahmstufe, Raumtemperatur)

  • 100g gesiebter Puderzucker

  • 1 gehäufter TL Zimt


Zuerst bereitet Ihr am Besten das Apfelmus vor. So hat es noch genug Zeit, wieder abzukühlen.

Schält die Äpfel, achtelt sie und schneidet das Kerngehäuse heraus. In einem Topf schmelzt Ihr den Zucker bis er karamellisiert. Arbeitet dabei aber mit moderater Hitze, sonst verbrennt er Euch zu schnell. Dann gebt Ihr die Apfelspalten dazu, dreht die Hitze runter und rührt kräftig rum.

Gießt den Apfelsaft dazu und kocht die Äpfel bis sie komplett weich sind. Anschließend zerstampft Ihr sie mit einem Kartoffelstampfer zu Mus bis Ihr Eure Konsistenz erreicht ist. Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn noch kleine Stückchen zum zerbeißen dabei sind. Schmeckt das Mus dann noch mit Zitronensaft und Zimt ab.

Auch das Frosting könnt Ihr schon vorbereiten, in dem Ihr einfach alle Zutaten zusammenrührt.

Kommen wir zu den Rolls.

Zerkrümmelt die Hefe, gebt sie mit etwas Zucker zusammen in das lauwarme Wasser und löst es auf. Achtet dabei darauf, dass Milch und Wasser nicht mehr als 37 Grad haben, da sonst die Hefekulturen abgetötet werden. Wenn Hefe und Zucker aufgelöst sind, lasst die Mischung 5 Minuten stehen.

Nach den 5 Minuten gebt Ihr die Hefemischung zu 1/3 des Mehls und vermischt alles schon mal grob. Im Anschluss könnt Ihr dann direkt die restlichen Zutaten zugeben und verknetet alles für gute 10 Minuten zu einem glatten Teig.

Deckt den Teig dann mit Frischhaltefolie ab und lasst ihn an einem warmen Ort für mindestens 1,5 Stunden gehen (darf gerne auch länger sein).

Rollt den Teig nun auf einer bemehlten Oberfläche möglichst rechteckig auf ca. 3-4mm aus. Gebt nun das Apfelmus auf die Fläche und verteilt es. Achtet aber darauf, dass die Ränder ca. 2cm frei bleiben.

Rollt nun den Teig komplett zu einer "Wurst" auf und schneidet sie in ca. 4-5cm dicke Scheiben. Diese Scheiben stellt Ihr hochkant in die mit Backpapier ausgelegte Springform oder in den Dopf.


Lasst die Rolls nochmal 20 Minuten lang gehen, bevor sie bei 180-190 Grad in den Smoker (oder Ofen) kommen. Nach ca. 30 Minuten sind sie dann fertig. Sie sollten oben goldig sein und bei der Zahnstocherprobe sollte kein Teig mehr hängen bleiben.

Ihr könnt die Roles dann auch direkt mit dem Frosting bepinseln. Sie schmecken kalt und auch warm hervorragend!

#Kuchen #Apfel #Roles #Zimt #Cinnamon

20 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon