• Bjoern

Pute - Orientalisch

Heute machen wir mal einen Kurztrip in den Orient. Hier kommen Gewürze, wie Kardamom, Zimt, Sternanis etc. zum Einsatz, die oftmals eher mit der Weihnachtszeit in Verbindung gebracht werden. Schade eigentlich denn sie machen sich auch im Sommer wunderbar.



Das Rezept funktioniert natürlich auch mit Hähnchen, allerdings müsst Ihr dann die Menge der Zutaten und die Zubereitungszeit etwas anpassen. Die Pute hatte etwa 2,5 kg (auch noch klein für eine Pute). Ein Hähnchen ist üblicherweise ja schon deutlich kleiner.


Die Pute wurde über Nacht in eine Brine eingelegt. Ein Brine ist im Prinzip eine Salzlake, in die man z.B. Geflügel, aber auch Fisch oder Schweinefleisch einlegen kann. Durch Osmose nehmen die Fleischfasern die Flüssigkeit auf und können diese beim Garen auch besser halten. Somit wird das Fleisch saftiger. Der Salzgehalt sorgt außerdem für würzigeres Fleisch. Neben dem Salz kann man natürlich auch noch weitere Gewürze mit in die Lake geben.

Basis für die Lake ist eine 6%ige Salzlösung (also 60g Salz auf einen Liter Wasser).


Genau diese Technik haben wir hier angewendet, bevor der Vogel gegrillt wurde.