Partner
  • Bjoern

Cornbread mit Bacon und Cheddar


Das Maisbrot ist eine leckere Beilage, die vor allem zu klassischem BBQ (also zu Pulled Beef, Brisket, Beef Ribs etc.) passt. Verbreitet ist es hauptsächlich in den Südstaaten der USA. Da Maismehl günstiger war, als Weizenmehl, gehörte das Cornbread zu den Grundnahrungsmitteln.

Da reines Maismehl nicht wirklich backfähig ist, müsste man es als Fladen ausrollen oder aber man mischt Weizenmehl unter. Genau das habe ich gemacht. Um das Maisbrot herzhaft und saftig zubekommen, habe ich Maiskörner, ausgelassenen Bacon und Cheddar mit untergemischt. Eine tolle Kombination! :-)

Folgende Zutaten braucht Ihr für 6-8 Personen (als Beilage).


  • 300g Bacon

  • 230g Maismehl (Polenta)

  • 230g Weizenmehl

  • 60g brauner Zucker

  • 2 TL Backpulver

  • 0,5 TL Natron

  • 1 Prise Salz

  • 2 Eier

  • 300ml Buttermilch

  • 2 EL Baconfett (vom ausgelassenen Bacon)

  • 100g Mais

  • 300g Cheddar (gerieben)

Ich habe das Brot auf dem Grill gemacht. Es funktioniert aber genauso gut im Ofen. Heizt also den Grill oder den Ofen mit einem indirekten Bereich auf 200 Grad vor.

Lasst den Bacon in einer Pfanne langsam aus, damit er schön knusprig wird. Ihr braucht Ihn nicht klein schneiden, das wird später erledigt. Lasst den Bacon auf Küchenkrepp kurz abtropfen und auskühlen.

Schüttet das Baconfett nicht weg. 2 EL davon brauchen wir gleich noch. Den Rest könnt Ihr noch verwahren und für die nächsten Bratkartoffeln nutzen. Das ist flüssiges Gold. ;-)

Verrührt nun Maismehl, Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel miteinander. Fügt nun die Eier, die Buttermilch und die 2 EL Baconfett hinzu und rührt alles zu einem Teig.

Zum Schluss hebt Ihr noch den Mais und jeweils die Hälfte vom klein gehackten Bacon und dem Käse unter.

Gebt den Teig in eine gefettete Auflaufform, Gusspfanne oder Springform. Auch hier könnt Ihr zum Fetten wieder das Baconfett nehmen.

Streut nun noch den restlichen Bacon und Käse darüber und backt das Brot im Anschluss für etwa 30 Minuten fertig.

Das Brot sollte sich fest anfühlen und eine tolle Farbe haben. Ihr könnt natürlich auch mit einem Zahnstocher testen, ob noch Teigreste hängen bleiben oder nicht.

Lasst es Euch schmecken.


#Bread #Brot #Beilage

69 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon