Partner
DICK_Logo_aufschwarz.jpg

Zwiebelrostbraten mit Champignons

Heute gibt es mal etwas Hausmannskost. Der Rostbraten wird ursprünglich in der schwäbischen und österreichischen Küche mit Roastbeef zubereitet und mit gerösteten Zwiebeln serviert.


In meiner Interpretation habe ich ein Ribeye verwendet und einen Teil der Zwiebeln mit Champignons und Thymian verfeinert.



Folgende Zutaten braucht Ihr für 4 Personen:

  • 600 g Rumpsteak (oder eben Ribeye)

  • 2 Zwiebeln

  • 1 EL Mehl

  • 120 ml Portwein

  • 1 TL Senf

  • ½ TL Salz

  • 1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)

  • 150 g Champignons

  • Olivenöl

  • Fünf Zweige Thymian

Heizt erstmal den Grill vor. Ihr braucht einen direkten Bereich mit maximaler Hitze und einen indirekten Bereich mit etwa 140 Grad.

Schält die Zwiebeln, halbiert sie und schneidet sie in Halbringe. Gebt sie mit dem Mehl in einen Gefrierbeutel, pustet ihn etwas auf, verschließt und schüttelt ihn, so dass die Zwiebeln gleichmäßig bemehlt sind.

Putzt die Pilze und entfernt einen Teil des Strunks. Schneidet sie in Scheiben.



Heizt nun die Pfanne und darin das Öl auf. Bratet darin die bemehlten Zwiebeln an. Legt die Hälfte der Zwiebeln auf ein Stück Küchenrolle und lasst sie abtropfen. Gebt die Champignons mit in die Pfanne und bratet sie kurz mit an, bevor Ihr sie mit dem Portwein ablöscht. Rührt nun Senf, Salz, und Thymian unter und lasst es etwas einkochen.

Salzt das Steak von allen Seiten und grillt es auf direkter Hitze. Wendet es alle 30 bis 40 Sekunden, bis Ihr eine schöne Kruste habt.

Legt das Steak in den indirekten Bereich und grillt es weiter bis zu einer Kerntemperatur von 56 Grad.


Lasst es noch ein paar Minuten ruhen, bevor Ihr es anschneidet und mit den Zwiebeln serviert.

Lasst es Euch schmecken!



Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png
Big Green Egg - BGE

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon