• Bjoern

Zucchini-Türmchen mit Ricottacreme

Das ist mal eine Beilage, wie ich sie liebe. Frisch, cremig und sehr gut vorzubereiten. Im Zweifel kann man sie am Mittag oder Vortag schon vorbereiten und wenn gegessen werden soll, braucht es theoretisch nur noch warm gemacht werden. Aber der Reihe nach...



Folgende Zutaten braucht Ihr für 4 Personen:

  • 1 große Zucchini

  • 150 g Ricotta

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 Bio-Zitrone

  • 8 Zweige Thymian

  • Salz

  • Pfeffer

  • Prise brauner Zucker

Im Prinzip könnt Ihr direkt den Grill vorheizen. Ihr braucht ca. 200 Grad mit direkter Hitze. Während der Grill aufheizt, sind die restlichen Vorbereitungen schnell erledigt.



Mischt die Thymian-Blättchen unter den Ricotta. Gebt noch den Abrieb und einen Spritzer der Zitrone mit in die Creme und schmeckt sie dann mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.



Die Zucchini wird in etwa 1cm dicke Scheiben geschnitten. Pinselt sie von beiden Seiten mit etwas Olivenöl ein, salzt sie etwas grillt sie dann von beiden Seiten für jeweils 4 Minuten an. Wenn sie fertig angegrillt sind, nehmt sie vom Grill.



Nun werden die Türmchen gebaut. Wechselt Zucchinischeiben und Creme ab. Fixiert die Türmchen mit einem Zahnstocher oder einem Thymianzweig. Gebt sie noch mal für etwa 7 Minuten in den indirekten Bereich im Grill.


Und fertig ist eine tolle und besondere Beilage.


Lasst es Euch schmecken!