Partner

Wildschwein-Lende mit Thymianlasur

Eigentlich esse ich sehr gerne Wild und trotzdem gebt es das bei uns relativ selten, da ich eben der einzige bin, der es gerne isst. :-)


Aber ich arbeite dran, dass sich das ändert und mit diesen Spießen bin ich schon mal wieder einen Schritt weiter gekommen.



Die Wildschweinlende habe ich von einem guten Freund bekommen.


Ihr könnt das Rezept auch so umgestalten, dass Ihr die Lende am Stück macht oder eben auch ein komplett anderes Stück Wild nehmt. Die Lasur passt super dazu.



Folgende Zutaten braucht Ihr für 4 Personen:

  • 500 g Wildschein Lende

  • 7 g Salzflocken

  • 7 g Wacholderbeeren

  • 6 g frische Pfefferkörner (bunt)

  • 5 g frischer Thymian

  • 3 EL Ahornsirup

  • 1 EL Olivenöl

Zermahlt in einem Mörser die Wacholderbeeren und den Pfeffer. Gebt die Salzflocken hinzu und stoßt diese auch kurz mit an.

Schneidet die Thymianblättchen fein und gebt sie zusammen mit dem Sirup und dem Olivenöl zu der Würzmischung. Rührt alles gut durch.



Schneidet nun die Lende in mundgerechte Stücke und gebt sie in die Marinade. Massiert diese kurz und vorsichtig in das Fleisch ein und stellt es dann kühl.


Während Ihr nun den Grill vorheizt, kann die Marinade in die Lende einziehen.


Ihr braucht einen direkten und einen indirekten Bereich bei etwa 220 Grad.



Wenn der Grill soweit ist, spießt noch das Fleisch auf und dann kann es auch schon losgehen. Grillt die Spieße kurz und knackig von allen Seiten kurz an, so dass Ihr ein paar Röstaromen bekommt.


Legt das Fleisch nun in den indirekten Bereich und lasst sie noch ein paar Minuten nachziehen. Ziel ist eine Kerntemperatur von 60 Grad.



Die Spieße waren richtig gut! Und ich könnte mir zum Beispiel auch Ribs vom Wildschwein sehr gut damit vorstellen.


Probiert es gerne mal aus.


Lasst es Euch schmecken!



95 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon