Partner
  • Bjoern

Weizentortilla


Weizentortillas sind universell einsetzbar. Sie eignen sich schlichtweg als Brotbeilage zu Gegrilltem, man kann sie aber sehr gut belegen, rollen, überbacken oder was einem sonst noch dazu einfällt.

Dies hier ist quasi ein Basisrezept für die Tortillas, aus denen man dann alles mögliche machen kann.


Zutaten:

  • 100g Weizenvollkornmehl

  • 300g Weizenmehl

  • 60 ml Sonnenblumenöl

  • 1 TL Meersalz

  • lauwarmes Wasser

In einer Schüssel wird das Mehl mit dem Öl und dem Salz vermischt. Gießt nun das Wasser langsam dazu und knetet die Mischung zu einem festen Teig. Anschließend sollte der mindestens 30 Minuten ruhen.

Teilt den Teig in 8 gleichgroße Stücke auf. Ihr bekommt dann 8 tellergroße Tortillas.

Rollt die Stücke dann auf einem bemehlten Untergrund ca. 3mm dünn aus. Wendet dabei den Fladen immer wieder mal.

Am Besten eignet sich eine Gusspfanne zum ausbacken. Die Griddleplate geht natürlich auch. Wichtig ist, dass es gut vorgeheizt ist und die Pfanne leicht mit Öl benetzt wurde.

Der Teig wirft Blasen und es bilden sich kleiner braune Flecken. Dann solltet Ihr den Fladen einmal wenden und genauso abbacken.

Frisch schmecken sie natürlich am Besten. Am Tag danach kann man sie aber auch noch sehr gut essen, wenn sie kurz angetoastet oder belegt werden. :-)


#Tortilla #Vegetarisch #Beilage #Dish

0 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon