• Bjoern

Tritip mit Gewürzkruste

Tritip oder auch Bürgermeisterstück / Pastorenstück genannt ist ein ganz besonderes Stück Fleisch. Zart und aromatisch. Es gibt bei dem Stück aber etwas zu beachten. Zum einen sollte man dem Stück nach dem Grillen immer einige Minuten zum Ruhen gönnen. Zum andern muss man auf den Faserverlauf achten und es zum Schluss quer dazu aufschneiden.


Der Muskel sitzt zwischen der Hüfte und der Kugel. Trip Tip im Englischen bezeichnet eher die dreieckige Form des Muskels.



Zutaten für 6 Personen:

1 x Tritip (ca. 1200 g)

2,5 EL grobes Meersalz

3 TL Brauner Zucker

Limettenabrieb einer Limette

1 TL geräucherte Paprika

1 EL Koriandersamen

1 EL Bunter Pfeffer

6 Pimentkörner

1 TL Paprika scharf

1 TL Knoblauchgranulat

4 cl Rum


Röstet zuerst die Koriandersamen und die Pimentkörner ohne zusätzliches Fett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze an. Sobald es anfängt zu duften, gebt die Gewürze zusammen mit dem Pfeffer und einem halben Esslöffel groben Meersalz in einen Mörser und zermahlt alles.



Mischt nun noch die restlichen Gewürze (außer das Salz) und den Limettenabrieb unter und stellt den fertigen Rub (Trockengewürzmischung) zur Seite.


Heizt nun den Grill auf maximale direkte Hitze vor.


Grillt das Bürgermeisterstück von allen Seiten scharf an.



Wenn Ihr rundherum schöne Röstaromen habt, nehmt Ihr das Fleisch vom Grill und sprüht es rundherum mit dem Rum ein. Im Anschluss verteilt Ihr den Rub auf dem Stück.



Legt das Stück nun in den indirekten Bereich. Ziel ist eine Kerntemperatur von 55 Grad. Bis diese erreicht ist, wird es ca. 1 Stunde dauern. In der Zwischenzeit könnt Ihr das Fleisch noch 1-2 mal mit dem Rum einsprühen.