Partner
DICK_Logo_aufschwarz.jpg

Steak mit Meerrettichschaum

Entstanden ist die Idee, als ich für das Grillseminar "Omas Rezepte Reloaded" noch ein Rezept gesucht habe.


Oma hat den Tafelspitz gesiedet und mit Meerrettichsauce serviert. Der Tafelspitz geht heute aber auch sehr gut als Picanha (und somit als Steak) und anstatt der Sauce gab es also den Meerrettichschaum dazu.


In diesem Fall habe ich keine Picanha, sondern ein Ribeye genommen. Daher der Titel... Probiert habe ich mittlerweile aber beides und kann Euch versichern, es schmeckt in beiden Varianten mega!



Folgende Zutaten braucht Ihr für 4 Personen:

  • 600 g Picanha

  • 200 ml Sahne

  • 4 cm Meerrettich

  • ½ Apfel

  • 1 Bio-Zitrone (Saft davon)

  • Salz

  • Pfeffer

  • Kresse

  • Roter Pfeffer


Heizt den Grill vor. Ihr braucht einen direkten Bereich mit maximaler Hitze und einen indirekten Bereich mit etwa 140 Grad.

Schlagt die Sahne und reibt dann den geschälten Apfel und den geschälten Meerrettich hinein. Vermischt alles und schmeckt die Sahne anschließend mit ein paar Spritzern Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab. Ihr könnt natürlich auch mehr Rettich nehmen. Jenachdem, wie scharf Ihr es mögt.

Salzt das Steak von allen Seiten und grillt es auf direkter Hitze. Wendet es alle 30 bis 40 Sekunden, bis Ihr eine schöne Kruste habt.

Legt es nun in den indirekten Bereich und grillt es weiter bis zu einer Kerntemperatur von 56 Grad.


Lasst es noch ein paar Minuten ruhen, bevor Ihr es anschneidet und mit dem Schaum, Pfeffer und der Kresse serviert.


Lasst es Euch schmecken!




Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png
Big Green Egg - BGE

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon