Partner
DICK_Logo_aufschwarz.jpg

Sommerliche Iberico Koteletts

Die nächsten Tage sollen wieder schön warm und sommerlich werden. Da kommt hier das passende Rezept, ein paar leckere Schweine-Koteletts zuzubereiten.

Natürlich muss es nicht Iberico sein. Es funktioniert genauso mit anderen Rassen.


Da ich bei meinem Metzger vor Ort ein ganzes Rack (Karree) gekauft hatte, habe ich mich relativ spontan dazu entschlossen, ein paar Koteletts davon herunter zu schneiden. Die andere Hälfte ist dann in die Kühlung gewandert.


Das Rezept ist für 5 Koteletts ausgelegt. Das Fleisch wird zunächst scharf angegrillt und dann indirekt auf die gewünschte Kerntemperatur gezogen. Dabei wird es mit der Marinade eingepinselt, welche Ihr dann später auch am Tisch noch dazureichen könnt.



Folgende Zutaten braucht Ihr für 5 Koteletts:

  • 5 Iberico Koteletts (oder von einer anderen Rasse - z.B. Duroc, Buntes Bentheimer,...)

  • 2 Schalotten

  • 3 Zehen junger Knoblauch

  • 2 Bio-Zitronen

  • 0,5 TL Meersalz

  • 0,5 TL frisch gemahlener Pfeffer

  • eine Prise Zucker

  • 5 Zweige frischer Rosmarin

  • ca. 7-8 EL Olivenöl


Da die Zubereitung sehr schnell geht, könnt Ihr direkt schon mal den Grill aufheizen. Ihr braucht zuerst einen direkten Bereich mit hoher Hitze (220-250 Grad) und anschließend einen indirekten Bereich mit etwa 150-180 Grad.



Während der Grill vorheizt, holt schon mal das Fleisch aus der Kühlung und kümmert Euch dann um die Paste. Schneidet den Rosmarin sehr fein. Schält Knoblauch und Schalotten und schneidet beides fein. Vermischt beides mit dem Rosmarin, gebt Salz, Pfeffer und Zucker dazu und reibt die Zitronenschale mit in die Mischung.

Füllt nun mit Olivenöl auf, so dass Ihr eine Art Paste bekommt.

Schmeckt sie ggf. noch mal ab.



Wenn der Grill aufgeheizt ist, tupft das Fleisch trocken und grillt es direkt und scharf von allen Seiten an. Es kann leicht zur Fammenbildung kommen, also geht nicht so weit weg. ;-)


Wendet die Koteletts immer wieder mal, bis Ihr auf beiden Seiten eine schöne Kruste habt. Legt sie dann in den indirekten Bereich und bepinselt sie von beiden Seiten mit der Paste.



Bei einer Kerntemperatur von 57 Grad sind die Koteletts fertig. Lasst sie einen kleinen Moment ruhen und dann kann es losgehen... :-)


Reicht die restliche Paste zu den Koteletts.


Ich finde die Kombination klasse. Sie passt einfach super zum aktuellen Wetter.


Lasst es Euch schmecken!



110 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png
Big Green Egg - BGE

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon