Partner
  • Bjoern

Smoked Beef-Shots


Diese kleinen Häppchen sind ganz exklusive Appetizer und ideal geeignet für einen Empfang oder eine Party als Snack zwischendurch. Man kann sie super vorbereiten und braucht sie bei Bedarf einfach nur noch in den Grill / Smoker (oder zur Not auch in den Ofen) schieben.

Rindswürste werden in Scheiben geschnitten, mit Beef-Bacon umwickelt, mit eine Creme gefüllt und geräuchert. Wenn man keinen Beefbacon hat (hier erfahrt Ihr, wie Ihr selbst welchen machen könnt), funktioniert das aber auch mit normalem Bacon. Wobei man den Eigengeschmack des Beef-Bacons nicht unterschätzen sollte.

Folgende Zutaten braucht Ihr für 6 Personen (als Appetizer):


  • 4 Rinderbratwürste

  • 10 Scheiben Beefbacon

  • 2 EL Ahornsirup

  • 200g Hüttenkäse

  • 2 Stängel Rosmarin

  • 10 Pistazien

  • 2 Schalotte

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 1/4 Birne

  • 2 Scheibe Cheddar

  • etwas Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

Heizt den Grill schon mal vor. Ihr braucht eine indirekte Zone bei etwa 130 Grad. Wenn Ihr die Shots für später plant, könnt Ihr sie natürlich auch einfach nur schon mal vorbereiten.

Als erstes werden Schalotten und Knoblauch geschält, gehackt und anschließend in etwas Olivenöl glasig gebraten. Stellt es dann zur Seite.

Während Schalotten und Knoblauch etwas abkühlen, kümmert Ihr Euch um die Würste. Schneidet die Würste in 1,5cm dicke Scheiben. Wickelt den Bacon herum, dass er etwas überlappt und fixiert ihn mit einem Zahnstocher an der Wurst. Ihr habt nun also quasi kleine Becher aus Wurst vor Euch. Wenn Ihr übrigens Rindswürste (oder auch normale Würstchen selbst herstellen wollt, schaut Euch doch mal diesen Artikel an).


Bereitet jetzt die Creme zu. Schneidet den Cheddar und die Birne in feine Stückchen. Rosmarin und Pistazien werden fein gehackt. Vermischt nun den Hüttenkäse mit dem Cheddar, Sirup, Rosmarin, Pistazien, Knoblauch, Schalotten und der Birne und schmeckt die Masse mit Salz und Pfeffer ab.

Füllt die Creme in die vorbereiteten Wurstbecher.


Gegrillt werden die Shots bei 130 Grad für 70 Minuten. Als Raucharoma empfehle ich Hickory, das passt wunderbar zu Rindfleisch. Wer es weniger intensiv mag, kann aber auch zum Beispiel Kirsche verwenden.

Lasst es Euch schmecken!


#Beef #Bacon #Snack #Fingerfood

59 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon