Partner
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
  • Bjoern

Schnitzel vom Iberico Secreto

Aktualisiert: 12. März 2019


Iberico steht bei uns immer wieder mal auf dem Speiseplan. Vor allem das Secreto hat es uns angetan. Das Fleisch ist so unglaublich zart, saftig und aromatisch, wie kein anderes Stück vom Schwein.

Iberico ist eine Edelschweinrasse, welche in der Lage ist, besonders viel intramuskuläres Fett einzulagern. Das Secreto ist der Zuschnitt. Das sogenannte geheime Filet. Es liegt zwischen Rücken und Rückspeck und ist ein fächerförmiger Muskel mit langen Fleischfasern.


Es eignet sich zum direkten und scharfen angrillen. Oder eben aber, um Schnitzel daraus zu machen. Die Wohl edelsten Schnitzel, die man aus Schweinefleisch machen kann.


Folgende Zutaten braucht Ihr für 4 Personen:

  • 800g Secreto

  • 2 TL Fleur del Sel (z.B. von Ankerkraut)

  • 2 TL brauner Zucker

  • 2 Eier

  • 3 EL Mehl

  • 6 EL Semmelbrösel

  • 2 EL Cornflakes

  • Butterschmalz zum Ausbacken der Schnitzel

Kümmert Euch zuerst um das Fleisch. Das Secreto ist ein sehr fettiges Stück. Schaut, dass Ihr aufliegendes Fett möglichst wegpariert. Der Zuschnitt kann gut bis zu 1,5 cm dick sein. Um es als Schnitzel zuzubereiten wäre das etwas zu dick und das Fleisch wäre in der Mitte noch roh.

Halbiert das Secreto also ggf. noch mal in der Mitte, so dass das Fleisch durchgängig eine Dicke von 5-7 mm hat.


Bereitet nun Eure Panierstraße vor. Wie bei anderen Schnitzeln auch braucht Ihr einen Teller mit Mehl, einen mit verquierlten Eiern und einen mit den Semmelbröseln und den Cornflakes (zerdrückt die Cornflakes und mischt sie mit den Semmelbröseln).

Gebt den braunen Zucker und das Fleur del Sel in einen Mörser und zermahlt beides etwas, damit es nicht mehr so grobkörnig ist.





Erhitzt nun das Öl in der Pfanne. Sobald das Öl heiß ist, kann es losgehen. Würzt das Secreto von beiden Seiten mit der Salz-Zucker-Mischung, wendet es im Mehl, taucht es in die Eier und paniert es zum Schluss mit den Semmelbröseln und Cornflakes. Nun geht es ab in die Pfanne. Bratet die Schnitzel von beiden Seiten für ca. 2 Minuten, bis sie eine schöne, goldene Kruste haben. Ich habe das draußen auf dem Grill gemacht. Das hat den Vorteil, dass die Bude danach nicht so nach Fett riecht. Genutzt habe ich hier den Deckel vom FT9 (Petromax) und die KokokoEggs von McBrikett.

Die Secretoschnitzel werden in der Mitte noch wunderbar rosa sein.

Letztendlich sind es auch "nur" Schnitzel, aber die Kombination von dem aromatischen Secreto mit dem Kräutersalz, dem Zucker und der knusprigen Kruste ist einfach genial.

Probiert das unbedingt mal aus! :-)



#Secreto #Iberico #Schwein #Pork #Schnitzel

600 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png
Big Green Egg - BGE

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon