• Bjoern

Pulled Lachs Burger


Resteverwertung kann so lecker sein. :-) Letztens gab es mal wieder Flammlachs (wie man den macht, erfahrt Ihr hier) und da wir den nicht komplett geschafft haben, war noch ein gutes Stück übrig geblieben. Also eine ideale Grundlage für unseren heutigen Burger.


Ob Ihr den Burger mit Flammlachs zubereitet oder ob Ihr den Lachs vorab bratet oder auf der Holz- oder Salzplanke grillt (Rezepte findet Ihr hier), spielt eigentlich keine Rolle. Bereitet ihn nach Eurem Geschmack zu.

Als Basis solltet Ihr also rund 150 g gezupften Lachs pro Burger einplanen.

Folgende Zutaten braucht Ihr für 2 Burger:


  • 2 Burger Buns

  • 300g Lachs

  • 300g frischer Spinat

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 1 Zwiebel

  • 100g Frischkäse

  • 2 TL frischer (oder gefrorener Dill)

  • 2 TL Feigensenf

  • 1 TL Dijonsenf

  • 1 TL Currysauce (am besten von Bar-B-Kuh)

  • Cheddarkäse

  • 1 Granatapfel

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • Muskat

Rührt als erstes aus dem Frischkäse, Dill, Feigensenf, Dijonsenf und Currysauce die Sauce für den Burger an und schmeckt sie ggf. noch mit etwas Salz ab.

Schält und schneidet nun die Zwiebel und den Knoblauch fein. Erhitzt das Olivenöl in einer Pfanne und bratet darin Zwiebel und Knoblauch an, bis beides glasig wird. Gebt nun den Spinat mit in die Pfanne und bratet den bei mittlerer Hitze mit an. Würzt noch mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat nach Eurem Geschmack.