Partner
  • Bjoern

Papas Arrugadas


Papas Arrugadas ist die kanarische Variante der Salzkartoffel. Auf den kanarischen Inseln ist dies eine beliebte Beilage. Im Originalen werden die Kartoffeln in Meerwasser gekocht und bekommen dadurch eine schöne, salzige Haut. Die meisten von uns haben zwar kein Meerwasser zur Verfügung, können das aber trotzdem problemlos simulieren.


Folgende Zutaten braucht Ihr für 6 Personen:

  • 1kg Kartoffeln

  • 1 Liter Wasser

  • 300g Meersalz


Legt die Kartoffeln in einen großen Topf und bedeckt sie mit dem Wasser. Gebt nun das Salz hinzu. Legt den Deckel auf und kocht die Kartoffeln für ca. 20 Minuten bzw. bis sie gar sind. Nehmt den Deckel ab und lasst das Wasser noch 2-3 Minuten weiterkochen.

Schüttet nun das Wasser ab bzw. füllt die Kartoffeln in einen anderen Behälter um. Während des trocknens bildet sich eine feine weiße Salzkruste.

Die Papas Arrugadas schmecken hervorragend und ich kann sie Euch sehr ans Herz legen, falls Ihr sie noch nicht kennen solltet. Eine tolle Beilage, die es bei uns nun öfter geben wird.


#Kartoffel #Kartoffeln #Beilage

348 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon