Partner
  • Bjoern

Laugen-Bites mit Bier-Käse-Sauce

Bei irgendeinem Newsletter von Traeger bin ich mal über die "Pretzel-Bites with Beer-Cheese Sauce" gestolpert und fand die Idee echt gut. Ich konnte mir das echt gut vorstellen, so abends vorm Fernseher zum Knabbern, als Häppchen für Gäste oder einfach als Beilage (so haben wir sie gegessen).


Und so musste ich das unbedingt mal ausprobieren. Ich habe mich nicht 100% an das Original gehalten, sondern es eher als Basis genommen. Aber es hat wirklich gut geschmeckt und es hat die kleinen Dinger sicher nicht zum letzten Mal gegeben.



Folgende Zutaten braucht Ihr 4 Personen (20 Bites):

  • 250 g Mehl (550)

  • 125 ml lauwarme Milch

  • 20 g weiche Butter

  • 20 g frische Hefe

  • Prise Salz

  • Prise Zucker

  • 2,5 Liter Wasser

  • 50 g Natron

  • Salz zum bestreuen der Bites

  • 40 g Frischkäse

  • 70 g Bergkäse

  • 80 g Cheddar

  • 40 ml Bier

  • 1 TL Zwiebel (granuliert)

  • Salz

  • Pfeffer

  • Petersilie


Da es sich hier um einen Hefeteig handelt, müsst Ihr bei der Zubereitung also etwas Zeit mitbringen. Nehmt für den Teig eine Schüssel und gebt das Mehl hinein. In der Mitte formt Ihr eine Mulde und bröselt die Hefe hinein. Schüttet einen Schluck Milch und den Zucker dazu und vermengt es vorsichtig zu einem Vorteig. Deckt ihn ab und lasst ihn 15 Minuten gehen.



Gebt nun die Butter, die restliche Milch und das Salz hinzu und knetet den Teig mindestens 10 Minuten, bis er schön geschmeidig ist. Deckt ihn wieder ab und lasst ihn noch mal 60 Minuten gehen (bzw. so lange, bis sich der Teig verdoppelt hat.



In der Zwischenzeit könnt Ihr schon mal den Grill (bzw. den Ofen) auf 180 Grad vorheizen. Ich habe die Laugen-Bites im Ranger von Traeger ausgebacken. So haben sie noch eine leichte rustikal-rauchige Note bekommen. Das funktioniert natürlich auch in jedem anderen Grill mit Deckel. Wichtig ist nur, dass sie indirekt ausgebacken werden.


Nehmt den Teig dann aus der Schüssel, stecht etwa 20g Stückchen ab und formt diese zu Kugeln und legt sie zur Seite.



Bringt das Wasser zum Kochen und schüttet das Natron hinein. Wenn sich dieses aufgelöst hat, nehmt am Besten einen Schaumlöffel und lasst die Kugeln für etwa 15 Sekunden in der kochenden Lauge schwimmen. Setzt sie dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.


Berieselt die Bites noch mit Salz und gebt sie dann für 20-25 Minuten in den Grill.



Während die Bites nun ausgebacken werden, könnt Ihr Euch noch um die Käsesause kümmern. Gebt dazu den klein geschnittenen Cheddar und Bergkäse, den Frischkäse, das Bier, Zwiebel, etwas Salz und Pfeffer in einen Topf, erhitzt diesen und verrührt den Käse miteinander, bis er geschmolzen ist. Schmeckt die Sauce noch mal ab und rührt zum Schluss noch die gehackte Petersilie unter.




Sobald die Bites nun fertig sind, kann auch schon gegessen werden. Am Besten schmecken sie frisch vom Grill.


Lasst es Euch schmecken. :-)




325 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon