Partner
  • Bjoern

Die "Hall of Beef" öffnet ihre Tore...


An diesem Wochenende öffnete die "Hall of Beef" das erste mal offiziell seine Tore und Juergen David präsentierte die heiligen Hallen und das neue Konzept.

Die Räumlichkeiten bestehen aus einem Thekenbereich, Lounge-Ecke, Reifekammer (wobei der Name "Kammer" der Größenordnung eigentlich nicht gerecht wird) und einer langen Tafel. Die Stahlträger im Rost-Look und die Industrielampen vermittel eine rustikale Atmosphäre. An den Wänden hängen Bilder von perfekten Fleisch-Cuts. Es passt einfach alles zusammen.

Hier soll ab Ende Oktober eine Art Werksverkauf stattfinden. Beim "Big Butcher Day" soll man immer Freitag nachmittags die Möglichkeit haben, auch mal nicht perfekt parierte oder auch mal größere Stücke direkt mitzunehmen, an denen man dann daheim auch mal selbst Hand anlegt. Ich finde die Idee großartig und ich freue mich schon auf den ersten Shoppingbesuch. :-)

Bei der "Big Butcher Night" gibt zum einen viele Informationen rund um das Thema Fleisch, Zuschnitte, Reifeverfahren, Rassen, Tierhaltung usw., es werden dann aber auch verschiedene Steaks verkostet. Das tolle ist, man kann sich dann im Zweifel im Anschluss direkt die Ware zum nachgrillen mit heimnehmen. ;-)

Unterstützt wurde Juergen David von David Pietralla und Jonas Fischer die mit ihrem Fachwissen aus dem Meatheaven / Burggraf für die Verkostung sorgten. Es gab Pastramisandwiches und Steaks satt!

Ich finde die neuen Räumlichkeiten und das Konzept toll und wünsche Juergen David viel Erfolg!

Schaut doch mal bei der "Hall of Beef" vorbei.


#Beef #DryAged #David

42 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon