Partner
  • Bjoern

Geplanktes Kürbispüree


Es ist wieder Kürbiszeit und wenn Ihr auf der Suche nach einer tollen Beilage seid, die man auch gut vorbereiten kann, dann schaut Euch dieses Rezept mal an. Letztendlich ist es keine neue Erfindung. Aber das muss es ja auch nicht. Hauptsache lecker. :-)

Folgende Zutaten braucht Ihr für 4 Personen:


  • 500g Kürbis (Hokaido)

  • 100g Knollensellerie

  • 1 Bund Petersilie

  • Etwas Milch

  • Meersalz

  • Pfeffer

  • Muskat

  • 1 Prise Zucker

  • Chiliflocken

  • Parmesan

Würfelt die Sellerie und das Fruchtfleisch und kocht es dann für etwa 20 Minuten in Salzwasser.

Schüttet das Wasser ab, gebt einen Schluck Milch zum Gemüse (nicht zu viel) und zerstampft es zu einem Püree. Schmeckt es noch mit den restlichen Gewürzen ab.

Heizt den Grill auf rund 180 Grad vor. Ihr braucht einen direkten und einen indirekten Bereich. Legt die Planke in den direkten Bereich und wartet, bis sie anfängt zu knacken. Dreht sie dann rum und wartet, bis sie anfängt zu rauchen. Zieht sie nun in den indirekten Bereich und verteilt Kleckse vom Püree darauf. Auf dem Püree verteilt Ihr noch das Topping aus geriebenen Parmesan.

Nach ca. 10 Minuten im Grill sollte das geplankte Püree auch schon fertig sein. Es geht ja nur noch darum, das Gemüse zu erwärmen und den Käse zu schmelzen.

Lasst es Euch schmecken!



#Vegetarisch #Veggie #Vegetables #Kürbis

10 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon