Partner
  • Bjoern

Gebeiztes Grillgemüse mit Jogurthsauce


Es ist eine super Beilage oder auch Hauptspeise für Vegetarier und einfach gemacht.

Auf der Zutatenliste stehen folgende Sachen (4 Personen, als Beilage):

  • 1 Auberginen

  • 1 Zucchini

  • 2 Paprika

  • 400 g Champignons

  • 1 Zitrone (Bio)

  • 10 Zweige frischer Thymian

  • 3 Knoblauchzehen

  • 0.5 TL Paprika, edelsüß

  • 300g Joghurt

  • 1 Handvoll Kräuter (was grad da ist)

  • Salz

  • Pfeffer

  • 10 EL Olivenöl

Als erstes wird die Zitrone ausgepresst und die Schale abgerieben. Die Zucchini und die Aubergine wird in ca 0,5 cm dicke Streifen geschnitten, die Paprikas entkernt und geviertelt und die Champions werden halbiert.

Das Gemüse wir dann von allen Seiten gesalzen und in eine große Schüssel gegeben.

Mischt den gehackten Knoblauch und Thymian, den Zitronensaft und das Olivenöl unter das Gemüse und mischt alles gut durch. Nun alles noch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zeit kann nun die Jogurthsauce zubereitet werden. Dazu den Jogurth mit Salz, Pfeffer und der abgeriebenen Zitronenschale und den gehackten Kräutern vermischen.

Das Gemüse könnt Ihr dann abtropfen lassen und auf den auf 180-200 Grad vorgeheizten Grill legen. Es wird von beiden Seiten ca. 4 Minuten direkt gegrillt. Jenachdem, welchen Bräunungsgrad Ihr am liebsten mögt.

Zusammen mit der Jogurthsauce schmeckt das echt super und durch die Zitrone schön sommerlich frisch.


#Vegetarisch #Vegetables #Gemüse

57 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon