• Bjoern

Kulinarische Weltreise - Teil 2: Brasilien


Nachdem wir uns letztes mal im nahen Osten befanden zogen wir weiter und landeten diesmal in Südamerika. Genauer gesagt in Brasilien.

In Brasilien kommt häufig der Churrascogrill zum Einsatz. Hier werden Faustgroße Fleischstücke (meist Rind) über offenem Feuer gegrillt. Daran habe ich mich auch orientiert.

Es gab Picanha im Churrascostyle mit Pão de alho (Knoblauchbrot mit Petersilie) und Beringuelas Recheadas (gefüllte Auberginen).

Fangen wir mit dem Pão de alho, also dem Knoblauchbrot an. Für 4 Brote / 4 Personen benötigt man folgende Zutaten.


Für den Teig:

  • 200g Weizenmehl

  • 200g Dinkelmehl

  • 1 TL Meersalz, grobes

  • 50ml Wasser, kochendes

  • 50ml Wasser (Eiswasser)

Für die Füllung:

  • Knolle Knoblauch

  • eine gute Hand voll Petersilie

  • 1 TL Meersalz, grobes

  • 2 EL Olivenöl

Für den Teig einfach die beiden Mehlsorten und das Salz mixen und dabei zuerst das heiße, dann das kalte Wasser hinzugeben. So lässt sich der Teig später besser ausrollen. Falls der Teig noch zu trocken ist, einfach noch mal einen Schluck Wasser dazu geben. Der fertige Teig muss dann noch 30 Minuten ruhen. Die Füllung ist sehr einfach zuzubereiten. Einfach alle Zutaten mixen und zu einer Creme verarbeiten.

Wenn dann die 30 Minuten rum sind, den Teig in 4 gleichgroße Teile schneiden und jedes Stück zu einem Kreis ausrollen. Gebt dazu einfach noch mal ein wenig Mehl auf die Arbeitsfläche, damit der Teig nicht so klebt. Als nächstes bestreicht Ihr die vier Teigkreise mit der Knoblauch-Pertersilien-Paste.

Nun werden die Kreise jeweils zu einer Rolle zusammen gerollt. Die Rolle wird dann zu einer Schnecke zusammengelegt und noch mal ausgerollt so dass man wieder einen ca. 1-2 cm dicken Kreis hat. Zum Backen kommt das Brot für ca. 30 Minuten bei 180 Grad auf den Grill (mit Deckel). Nach 20 Minuten einmal die Brote umdrehen, damit sie von beiden Seiten die Röstaromen bekommen.

Für die Beringuelas Recheadas brauchen wir bei 4 Personen diese Zutaten:


  • 3 mittelgrosse Auberginen

  • 100 g Gramm gekochten Schinken

  • 50 g Gramm Butter oder Margarine

  • 100 g Gramm Mozzarela

  • 1 Ei

  • eine Hand voll Petersilie

  • 1 gehäuften Esslöffel mit geriebenem Parmesan