Partner
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
  • Bjoern

Hamburg im Zeichen des BBQ und des Bieres


Hamburg ist ja grundsätzlich immer eine Reise wert! In diesem Fall war der eigentliche Anlass aber ein Grillseminar (auf dieses werde ich demnächst noch mal separat eingehen) und eine Brauereibesichtigung.

Ich möchte Euch mit diesem Bericht einfach ein paar tolle Locations in Hamburg empfehlen, die in jedem Fall einen Besuch wert sind!

Hier schon mal die Liste der Locations mit Links:

Da wir aus dem Süden kommend über die A5 und A7 kamen bot sich natürlich ein Besuch beim Grillfürsten an. Bisher kannte ich den Laden nur aus dem Internet. Von außen noch recht unscheinbar, betritt man mit dem Schritt durch die Eingangstür aber das Paradies! Es sind die meisten Marken vertreten. Und das auch noch mit einem beachtlichen Sortiment. Ob es die Grills sind, das Zubehör, Gewürze, Bücher... Mir ist eigentlich nichts eingefallen, was man dort nicht bekommen würde.

Wer nicht die Möglichkeit hat, hier einen Besuch abzustatten, dem kann ich den Grill-Kontor in Hamburg empfehlen. Er befindet sich in der Nähe des Fischmarktes. Er ist nicht so groß, wie der Grillfürst, aber nicht zwingend schlechter. Auch hier sind die großen Marken vertreten. Auch das Zubehörsortiment hat einiges zu bieten.


Beim Thema Marken komme ich nun zur Rindermarkthalle. Es handelt sich um eine große Halle, in der viele Gastronomieläden, aber auch ein großer Supermarkt enthalten ist. Bis Ende Juli befindet sich hier ein Pop-Up Store der Marke Charbroil. Hier kann man sich die aktuellen Geräte anschauen und beraten lassen.

Wer Craft-Biere mag, der ist bei Ratsherrn sehr gut aufgehoben. Es handelt sich dabei um eine kleine Brauerei in Hamburg, die sich darauf spezialisiert hat. Man bekommt aber auch ein leckeres Pils, wenn man möchte. Besonders empfehlenswert ist hier die Brauereiführung. Auf unterhaltsame Weise wird hier über die Herstellung und Geschichte des Bieres generell und des Bieres in Hamburg geschnackt. Die Praxis darf natürlich nicht fehlen. Bei der Verkostung hat man die Möglichkeit, 3 verschiedene Sorten zu testen.

Direkt an der Brauerei gelegen gibt es noch den dazugehörigen Shop, in dem man um die 300 Sorten Bier bekommt. Seeeehr beeindruckend!


Sehr beeindruckend war auch der anschließende Besuch im Alten Mädchen. Das Alte Mädchen ist der Gasthof der Brauerei. Hier habe ich den für mich bisher besten Burger Hamburgs gegessen. Vom Fleisch, über die Sauce bis hin zum Bun hat einfach alles gepasst.


Sehr gute Burger gibt es aber auch bei Ottos Burger. Hier bekommt man auch Spitzenburger mit guten selbstgemachten Limos oder wahlweise auch Craftbiere. Die Jungs haben mittlerweile 3 Locations in Hamburg mit ganz unterschiedlichen Einrichtungen. Die Qualität bleibt dabei aber die gleiche. Sehr gut!


Wer eine Alternative zum Burger sucht, sollte sich mal das Edelcurry anschauen. Hier gibt es mehrfach ausgezeichnete Pommes und Currywürste zu essen. Die Pommes werden aus frischen Kartoffeln und die Würste aus regionalen Freilandrindern hergestellt.

Zum Schluss möchte ich Euch noch einen Besuch bei der Brauerei Störtebeker in der Elbphilharmonie ans Herz legen. Hier kann man in gemütlicher Atmosphäre mit Blick auf den Hamburger Hafen ein schönes Biertasting genießen. Die Zusammenstellung der Biere kann man sich dann heraussuchen.

Ich war schon oft in Hamburg und trotzdem gibt es immer wieder neue tolle Sachen zu entdecken bzw. Orte, die man sich immer wieder anschauen kann. Vielleicht ist ja der ein oder andere Tip dabei.

#Grillfürst #GrillKontor #Ratsherrn #OttosBurger #Edelcurry #Elbphilharmonie #Störtebeker #Burger #Beef #Hamburg #Bier #Beer

7 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png
Big Green Egg - BGE

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon