Partner
  • Bjoern

Rückwärts geräuchertes Gin-Roastbeef


Ich hatte ein Stück Roastbeef da und fragte mich, was ich wohl damit anstellen kann. Da ich gerne Gin (in diesem Fall Amato) trinke und total auf geräuchertes stehe, war also relativ schnell klar, wohin die Reise gehen sollte... :-)


Die Zutaten waren somit denkbar einfach:

  • ein guter Gin - Amato ist ein richtig guter!

  • Roastbeef (das Stück hatte 500 Gramm, so konnte ich mir die Beilage sparen)

  • Rosmarin

Ich habe also das Fleisch mit dem Amato geimpft. Gute 4-6 cl habe ich dabei reinbekommen. Danach habe ich das gute Stück zusammen mit dem Rosmarin in Frischhaltefolie gewickelt und eine gute Stunde ziehen lassen. Der Rosmarin harmoniert super mit dem Amato. Je nach Gin könnte ich mir da auch gut andere Kräuter vorstellen.

In der Zwischenzeit wurde der Grill auf ca. 130 Grad vorgeheizt.

Zum Räuchern habe ich Apfelbaumchips genommen. Das Roastbeef wurde verkabelt und dann im Rauch auf eine Kerntemperatur von 52 Grad gezogen.

Parallel habe ich noch mal ein paar Briketts im Anzündkamin angefeuert und das Sear Grate vorgeheizt. Als das Steak soweit war, kam es dort dann noch mal von beiden Seiten für eine Minute drauf, um noch mal eine Kruste zu bilden.

Das Steak hat wunderbar geschmeckt und ich jedem empfehlen, das auch mal auszuprobieren.

#Beef #Roastbeef #Gin #Smoken #Smoker

51 Ansichten
Mitglied
KCBS
kantenbruch 290.jpg
DICK_Logo_aufschwarz.jpg
monolith-logo-final-weißaufschwarz.jpg
Partner - Fleisch
logo_schwarz.jpg
ottogourmet.jpg
logomenu_deu_edited.png

Folge mir auch hier

​© Bjoern Terhorst - Impressum

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon